Beitrag von we vom 01.12.2015


BOOT & FUN BERLIN 2015 ging erfolgreich zu Ende



Boot und Fun 2015, Foto: Messe Berlin

Rund 39.200 wassersportbegeisterte Besucher an vier Tagen.
Leichtes Besucherplus – Aussteller loben Verkäufe – Deutlicher Zuwachs an großen Motoryachten im höheren Preissegment.

Mit Spannung blickte die Wassersportbranche vom 26. bis 29. November 2015 auf die BOOT & FUN BERLIN. Die mehr als 700 Aussteller präsentierten ein umfassendes Angebot zu den Themen Wassersport und Wassertourismus und meldeten eine sehr positive Resonanz und gute bis sehr gute Verkäufe.

Norman Bauer, Geschäftsführer der Boat Lounge, zeigte sich mit dem Besucherplus außerordentlich zufrieden: „Die BOOT & FUN BERLIN 2015 hat unsere Erwartungen voll erfüllt. Die Boat Lounge war sehr gut besucht. Wir repräsentieren die legendären Riva-Boote sowie neue Modelle der Frauscher-Werft und konnten feststellen, dass die Besucher sich stärker für teurere Boote interessierten und kauffreudiger waren.“

Zum gelungenen Auftakt am Vorabend der Messe, der GALA-Nacht der Boote, und an den vier Messetagen kamen insgesamt rund 39.200 (Stand 29. November, 16 Uhr) Besucher zur Berliner Bootsmesse. Nach einer Zählung der Fachzeitschrift BOOTE wurden auf der diesjährigen BOOT & FUN BERLIN 512 Boote ausgestellt, davon 407 Motorboote und 105 Segelboote.


       

nautics.net, 01.12.2015        Autor / Bearbeiter: we